Ganz einfach

Ihr Online-Service

0441 / 92 36 - 0

Ihr Kontakt zu uns

Haftpflicht- und Unfallversicherung für Jagdschüler, Teilnehmer von Jagschulkursen und Ausbilder

Jagscheinanwärtern und Teilnehmern von Jagdschulkursen bieten wir für die Dauer der Ausbildung eine kombinierte Haftpflicht- und Unfallversicherung. Die Deckungssumme beträgt 10 Mio. € für Haftpflichtschäden. In der Unfallversicherung werden 10.000 € im Todesfall und 100.000 € im Invaliditätsfall gezahlt. Der Beitrag in Höhe von 5 € pro Person für die Dauer des Kurses wird bei anschließendem Abschluss einer Jahres-Jagdhaftpflicht erstattet.


Jetzt online abschließen


Fragen, die uns häufig gestellt werden.

Ich betreibe eine Jagdschule. Kann ich eine Gruppe von Schülern bei Ihnen absichern?
Ja, das können Sie für nur 5 € pro Teilnehmer. Das gilt sowohl für Schüler, als auch für Ausbilder. In einem Vertrag können 20 Personen versichert werden. Sollte Ihr Kurs größer sein, müssen Sie mehrere Verträge abschließen.
Entsprechen die Deckungssummen der Haftpflicht- und Unfallversicherung den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestdeckungssummen der Jägerprüfungsverordnungen der Bundesländer?
Ja, sowohl in der Haftpflicht- als auch in der Unfallversicherung.
Beim Übungsschießen verletzt ein Jagdschüler einen im selben Vertrag mitversicherten zweiten Jagdschüler. Greift hier der Haftpflichtschutz?
Ja, Haftpflichtansprüche der Teilnehmer untereinander sind mitversichert.
Welche Angaben der mitversicherten Personen werden benötigt?
Wir benötigen lediglich den vollen Namen und das Geburtsdatum.
Steigt der Beitrag mit der Dauer des Kurses?
Nein, der Beitrag beträgt stets 5 € pro Teilnehmer. Dabei ist es egal, ob die Ausbildung innerhalb von 2 Wochen in einem Crashkurs erfolgt, oder in einem mehrere Monate dauernden Kurs, z.B. bei den Jägerschaften. Die maximale Dauer der Ausbildungsversicherung ist auf 2 Jahre begrenzt.
Ich habe ein voraussichtliches Ausbildungsende angegeben. Da ich in einer Prüfung durchgefallen bin, verzögert sich meine Ausbildungsdauer und ich benötige dafür weiterhin Versicherungsschutz. Muss ich einen neuen Vertrag abschließen?
Sie können das Datum der erneuten Prüfung und somit den Versicherungsablauf jederzeit korrigieren, wenn Sie die maximale Versicherungsdauer von 2 Jahren damit nicht überschreiten.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sandra Mierwaldt

Sandra Mierwaldt
Diplom-Forstwirtin
Direktionsbeauftragte Jagd, Forst- und Landwirtschaft

Tel.: 0441 / 9236 - 314
E-Mail: sandra.mierwaldt@g-v-o.de

Ausgezeichnet

Günstigster Anbieter im Vergleich Jagdhaftpflichtversicherungen 2018/19 (Rheinisch-Westfälischer Jäger 12/2017) bei Deckungssumme 5 Mio. Euro pauschal