Ganz einfach

Ihr Online-Service

0441 / 92 36 - 0

Ihr Kontakt zu uns

Meine Tiere, meine Maschinen – wir regeln das!

Es passiert immer wieder – und niemand hat jemals damit gerechnet: Feuer auf dem Hof! Oft ist der Schaden groß. Manchmal ist es existenzbedrohend!

Optimaler Schutz vor finanziellen Folgen durch:

  • Unterversicherungsverzicht auf der Basis eines kostenlosen Gutachtens und Wertermittlung über die landwirtschaftliche Nutzfläche und den Tierbestand
  • Mitversicherung von Blitz-Überspannungsschäden bis 100% der Versicherungssumme
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Großballenlagern und Sachen in Feldscheunen bis 50.000 €
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Fermentationsschäden bis 10% der Versicherungssumme
  • Mehrkosten- und Ertragsausfall-Ersatz bis 50.000 €
  • Einbruchdiebstahl in Werkstätten und Sozialräumen (bis 5.000 € prämienfrei!)
  • Einschluss Innovationsklausel -> zukünftige beitragsfreie Verbesserungen gelten automatisch mitversichert

Fragen, die uns häufig gestellt werden.

Wie stelle ich eine Angebotsanfrage an die GVO?
Nutzen Sie hierzu die Erfassungsbögen LDW-Gebäude und/oder LDW-Inventar.
Was gehört zum Gebäude?
Zum Gebäude gehören alle Gebäudebestandteile, die zur Nutzung des Gebäudes dienen. Hierzu zählen unter anderem die Stalleinrichtung, Elektrotechnik, Fütterungstechnik, etc. Auch Futtersilos die am Gebäude stehen, gelten als Gebäudebestandteil.
Was gehört zum landwirtschaftlichen Inventar?
Beim landwirtschaftlichen Inventar unterscheidet man grundsätzliche zwischen dem lebenden und dem toten Inventar.
Zum lebenden Inventar gehören die Tiere.
Zum toten Inventar gehören Maschinen, Geräte, Ernte und Vorräte.
Wie ermittelt man die Versicherungssummen?
Gebäude:
Auf der Grundlage von Bauzeichnungen, Daten zur Nutzung und Fotos des Gebäudes können wir die Versicherungssumme der Gebäude berechnen. Durch die Berechnung der Versicherungssumme gewährt die GVO Unterversicherungsverzicht.

Inventar: Hier gibt es zwei Möglichkeiten die Versicherungssumme zu berechnen. Zum einen kann eine Einzelaufstellung mit den entsprechenden Werten angefertigt werden. Zum anderen kann für Maschinen, Geräte, Ernte und Vorräte eine pauschale VS zu Grunde gelegt werden. Diese errechnet sich aus der bewirtschafteten Fläche (ha). Tiere, selbstfahrende Arbeitsmaschinen und höherwertige Maschinen und Geräte müssen separat genannte werden.
Zeitwert, Neuwert u. gleitender Neuwert
In der landwirtschaftlichen Sachversicherung unterscheidet die GVO zwischen drei Versicherungswerten.

Gl. Neuwert: Ständig genutzte Gebäude in einem guten Zustand werden zum gl. Neuwert versichert. Dies hat den Vorteil, dass auch bei steigenden Baupreisen die Gebäude immer in gleicher Art und Güte errichtet werden können. In der Inventarversicherung gibt es diesen Wertansatz nicht.

Neuwert: Bei der GVO werden Gebäude selten zum Neuwert versichert, hier wird eine Absicherung zum gleitenden Neuwert empfohlen. In der Inventarversicherung können alle Maschinen und Geräte, die ständig im Gebrauch sind zum Neuwertversichert werden. Auch die Tiere, neuere selbstfahrende Arbeitsmaschinen und höherwertige Maschinen und Geräte werden zum Neuwert versichert.

Zeitwert: Gebäude in einem mäßigen Zustand, die bei einem Versicherungsfall auch nicht wieder aufgebaut werden, können zum Zeitwert versichert werden. In der Inventarversicherung werden nur ältere Maschinen und Geräte bzw. ältere selbstfahrende Zug- u. Arbeitsmaschinen zum Zeitwert versichert.
Gegen welche Gefahren ist eine Absicherung möglich?
Gebäude:
Gl. Neuwert => Feuer, Sturm/ Hagel, Elementar
Neuwert => Feuer, Sturm/ Hagel, Elementar
Zeitwert => Feuer
Inventar:
Feuer ohne Betriebsunterbrechungsversicherung (BU)
Feuer inkl. BU bis 50.000 € für 12 Monate
Feuer inkl. BU bis zur Versicherungssumme für 12 Monate
Feuer inkl. BU bis zur Versicherungssumme für 24 Monate
Sturm/ Hagel inkl. BU bis zur Versicherungssumme für 12 Monate
Elementar inkl. BU bis zur Versicherungssumme für 12 Monate.
Was ist bei den Tierwerten zu beachten?
Die GVO gibt durchschnittliche Tierwerte vor. Wir empfehlen allerdings immer zu prüfen, ob diese Werte für den Kunden realistisch sind. Beispielsweise geben wir für eine Färse/ Kuh 1.200 € vor. Bei einer Herdenleistung von 10.000 Kg reicht dieser Wert nicht aus. In diesem Fall sollte der Wert auf 1.400€ - 1.500€ je Färse/ Kuh erhöht werden.
Was ist bei selbstfahrenden Zug- und Arbeitsmaschinen zu beachten?
Selbstfahrende Arbeitsmaschinen müssen immer separat aufgeführt werden. Es ist zwingend erforderlich die Bezeichnung/ Typ und das Baujahr anzugeben. Eine Absicherung ist zum Neuwert und zum Zeitwert möglich.
Was ist bei höherwertigen Maschinen und Geräten zu beachten?
Höherwertige, angehängte Maschinen und Geräte bzw. Anbaugeräte müssen ebenfalls separat aufgeführt werden.
Es ist zwingend erforderlich die Bezeichnung/ Typ und das Baujahr anzugeben.
Als höherwertige Maschinen und Geräte gelten diese, sofern der jeweilige Neuwert über 75.000 € liegt.
Was ist bei der Lagerung von Heu/ Stroh zu beachten?
Bei der Lagerung von Heu/ Stroh im Gebäude sind die vertraglich vereinbarten Sicherheitsvorschriften der GVO zu beachten. Zusätzlich gibt es zu diesem Thema entsprechende Merkblätter.
Eine Lagerung von Heu/ Stroh am Gebäude bzw. unter Vordächern ist unzulässig.
Unterschied zwischen pauschalierenden und optierenden Betrieben
Ein optierender Betrieb ist Vorsteuerabzugsberechtigt. Somit zahlt dieser die Nettopreise. In diesem Fall müssen die Versicherungssumme auch exkl. Steuer angeben werden.
Ein pauschalierender Betrieb zahlt die Bruttopreise. In diesem Fall müssen die Versicherungssummen inkl. Steuer angegeben werden.
Andrea T. - 16.10.2018
Da ich noch keinen persönlichen Kontakt zur GVO hatte kann ich dazu nochnichts sagen. MfG
Janine H. - 13.10.2018
Ich bekomme nach wie vor keine Informationen zur Regulierung des Schadensfalls. Habe die Angebote hingeschickt und niemand reagiert.
Marc S. - 10.10.2018
Nach Abschluss keine Informationen bekommen oder sonstiges
Jens B. - 10.10.2018
Da bisher kein Kontakt, ist weder eine postive noch negative Bewertung möglich.
Maria G. - 01.10.2018
alles supa
Faisal H. - 30.09.2018
Das die Mahnen ohne eine Rechnung rauszuschicken
Dennis B. - 30.09.2018
Preis Leistung ist sehr gut.
Selma L. - 29.09.2018
Schnell,zuverlässig,freundlich..unkompliziert!
Sascha H. - 29.09.2018
Ohne Nachricht Mahnung usw
Bärbel R. - 18.09.2018
Das kann ich noch nicht sagen, da ich noch nichts hatte was ich als Verbesserung vorschlagen könnte.
Andreas P. - 16.09.2018
Eine Hunde-HV kann man erst dann abschließend beurteilen - wenn ein Haftpflichschaden eintreten sollte. Der Online-Abschluss selber ging wirklich in Minuten. Besser und schneller hab ich das noch nicht erlebt.
Sabine K. - 11.09.2018
Kann ich nicht beurteilen aber die Versicherungssumme ist fair
Ursula O. - 10.09.2018
schneller und unkomplizierter Abschluss, günstiger Preis
Jürgen Z. - 01.09.2018
Preis/Leistung
Andreas O. - 29.08.2018
Der Wechsel zur GVO hat problemlos geklappt.
Gabriele und Ma H. - 29.08.2018
kann ich noch nicht beurteilen, da ich noch keinen Kontakt oder Schadensfall hatte.
Johann Georg S. - 28.08.2018
schnell und günstig
Heike S. - 23.08.2018
Zu hohe Selbstbeteiligung
Irmtrud I. - 20.08.2018
Habe keine schriftlichen Unterlagen erhalten. Alles nur per Mail. Finde ich nicht gut.
Laszlo O. - 18.08.2018
TOP
wolfgang k. - 17.08.2018
schnell
Hans-Ulrich R. - 15.08.2018
Unkomplizierte Abwicklung
Sylvie A. - 10.08.2018
Ich habe keine Information erhalten, ob mein Hund versichert ist. Die GVO hat sich nicht bei mir gemeldet.
Norbert K. - 09.08.2018
Schnelle Bearbeitung
Petra W. - 07.08.2018
Alles ok
Veit E. - 05.08.2018
Preis - Leistung
Sandra P. - 04.08.2018
Preis Leistung
Ilonka B. - 04.08.2018
Bis jetzt habe ich keine Erfahrung damit
Annemarie V. - 02.08.2018
Eventuell eine richtige Police zur Versicherung vetschicken
Barbara L. - 01.08.2018
Bisher keinen Fall gehabt, der Kontakt zur Versicherung nötig werden ließ, daher auch keine wirkliche Bewertung von mir.
Simone B. - 31.07.2018
Gutes Preis- Leistungsverhältnis
Daniel R. - 30.07.2018
Mich wundert ein bisschen, dass ich bis heute glaube ich nichts Schriftliches per Post bekommen habe.
Gianna R. - 27.07.2018
Preis
Lisa S. - 24.07.2018
Preis-Leistungsverhältnis
MALGORZATA S. - 21.07.2018
Für Malteser Besitzer ist es eine preiswerte Versicherung.
Michael B. - 17.07.2018
Das kann man abschließend noch nicht beurteilen, da der Versicherungsfall noch nicht eingetreten ist. Sie ist aber günstig und bietet gute Konditionen an
Martina W. - 13.07.2018
Kann ich nicht sagen, bisher noch keinen Schaden etc...
Julia H. - 08.07.2018
Alles bestens.
Ralf P. - 01.07.2018
Der günstigste Preis
Michael H. - 30.06.2018
Günstig und gut!
Timo T. - 29.06.2018
Mangelhafte Kontaktaufnahme und unterirdischer Service! Bedenklich Schlecht!
Ayhan T. - 29.06.2018
Ich habe den Beitrag überwiesen und keinerlei Unterlagen in Papierform für meine Unterlagen erhalten
Alexander K. - 29.06.2018
allesguht
Johann B. - 29.06.2018
Schneller und guter Kundenkontakt nach Abschluss der Versicherung. Bin sehr zufrieden.
Matthias H. - 25.06.2018
Preiswert
Sabine J. - 15.06.2018
Sehr gute Preise
Ronny Z. - 15.06.2018
Einfach günstig und Bietet vi3l
Sybille S. - 15.06.2018
Habe bis heute noch keine Vertragsunterlagen bekommen, obwohl ich von der GVO eine Mail diesbezüglich bekommen hatte.
Jacqueline D. - 12.06.2018
Bisschen persönlicher werden
Peter D. - 09.06.2018
Hat alles reibungslos funktioniert und ist preiswert.