Ganz einfach

Ihr Online-Service

0441 / 92 36 - 0

Ihr Kontakt zu uns

Nachhaltigkeitsmanagement



Grundsatz des Unternehmens und Nachhaltigkeit

Die GVO Versicherung wurde 1870 als ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gegründet, somit in der ursprünglichsten Form einer Versicherung im genossenschaftlichen Charakter, in dem viele das Risiko des Einzelnen tragen. Das bedeutet jeder Kunde ist heute noch gleichzeitig Mitglied im Unternehmen. Die GVO hat daher eine Verantwortung gegenüber Ihren Mitgliedern und der Gesellschaft.

Das Unternehmensziel ist ein langfristig gesundes Wachstum am Markt mit Hilfe einer strategisch nachhaltigen Unternehmensausrichtung. Die GVO versteht als Kernziel ihrer nachhaltigen Unternehmensausrichtung sich als zukunftsorientiertes Versicherungsunternehmen stetig zu verbessern. Das Unternehmen kommt so seiner gesellschaftlichen Verantwortung nach.
Unter „Nachhaltigkeit“ versteht der Verein die Verantwortung mit dem Umgang und Schutz bestehender Ressourcen und denkt an künftige Generationen. Die GVO bringt ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziale Verantwortung sowie Ressourcen- und Umweltschutz in Einklang.

Der Versicherungsverein versteht das Nachhaltigkeitsprinzip in allen Handlungsfeldern. Seit Jahren strebt das Unternehmen nachhaltig die Kunden-, Mitarbeiter- und Vermittlerzufriedenheit an. Seit Beginn des Jahres 2020 arbeitet ein Team an Mitarbeitern an einer nachhaltigen Ausrichtung. Die Gesamtverantwortung der Umsetzung unterliegt dem Vorstandvorsitzenden. Der Vorstand der GVO setzt sich bereits seit Jahren anhand ihrer Rechtsform und dem Vereinsgedanken sowie ihrer gesellschaftlichen Verantwortung für das Nachhaltigkeitsthema ein.

Nachhaltiger Neubau des Direktionsgebäudes & GVO Viertel

Die GVO setzt im Jahr 2021 den Neubau ihres Direktionsgebäudes sowie mehrerer Mehrfamilienhäuser in Bad Zwischenahn um. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde ist außerdem der Bau einer Kindertagesstätte geplant, in welcher zehn Betreuungsplätze für Kinder unserer Mitarbeiter reserviert sein werden.

GVO Neubau

Der Bau wird nachhaltig gestaltet, indem ein 2-schaliges Außenmauerwerk als Klinkerfassade, eine Kerndämmung und Fenster mit 3-fach Verglasung mit zusätzlichem Sonnenschutz zum Einsatz kommen. Dies dient in seiner Gesamtheit als Klimapufferzone für die Innenräume des Gebäudes. Bei der Auswahl der Baustoffe wird ein besonderes Augenmerk auf deren Nachhaltigkeitswert gelegt.

Das Direktionsgebäude sowie die Mehrfamilienhäuser werden nach den Kriterien der aktuell gültigen Energie-Einsparverordnung EnEV 2016, sowie unter Einhaltung des entsprechenden EEWärmeG erstellt. Dies bedeutet, dass in die Wärmeschutz-berechnung neben den Dämmeigenschaften der Gebäudehülle auch die moderne, energiesparende Haustechnik einbezogen wird. Gerade hier sieht man deutlich den Nachhaltigkeitsgedanken der GVO. Durch den Einbau eines Blockheizkraftwerks wird nicht nur ein Gebäude mit Energie versorgt, sondern das ganze Gebiet samt Mehrfamilienhäuser, was eine hohe Energieersparnis mit sich bringt.

Im Zuge der Energieeinsparung verzichtet der Verein bewusst auf eine Klimaanlage und nutzen hierfür eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und Kühlbalken.

Der Strom kommt bei der GVO natürlich auch aus der Steckdose; bei uns wird er auf dem Dach durch eine Photovoltaikanlage aber auch selbst produziert. Diesen Vorteil nutzen wir natürlich nicht nur für uns selbst, sondern auch um der Zwischenahner Bevölkerung Ladestationen für ihre E - Autos und E - Fahrräder zur Verfügung zu stellen.
Die GVO hat sich zwar bewusst für solche Ladestationen entschieden, jedoch ebenso bewusst gegen den Einsatz von E-Autos als Dienstfahrzeug, da die Laufleistungen aktuell nicht ausreichend sind. Dennoch hält der Verein den Grundgedanken des elektrischen Automobils als fördernswert und schließen daher nicht aus, auf diese Art der Dienstfahrzeuge zurückzugreifen, wenn die echte Nachhaltigkeit dieser gewährleistet werden kann. Dann könnten unsere Mitarbeiter ihre Fahrzeuge bequem während ihrer Arbeitszeit auf dem firmeneigenen Parkplatz mit nachhaltig gewonnenem Strom aufladen.

Die nachhaltige Nutzung unserer Dachflächen ist jedoch mit der Photovoltaikanlage noch nicht abgeschlossen, da wir auf den übrigen Dachflächen eine extensive Dachbegrünung integrieren werden. Es wird hier ein Lebensraum für viele Insekten und andere Kleinstlebewesen geschaffen, die ebenfalls ihren Nutzen daraus ziehen werden. Durch die passende Bepflanzung könnte das Dach auch sehr gut als Bienenmagnet genutzt werden, auch das Aufstellen von Bienenkästen ist hier denkbar.

Der Nachhaltigkeitsgedanke zieht sich auch durch unser Baummanagement. Für jedes neugeborene Kind eines GVO – Mitarbeiters werden wir einen Baum auf unserem Gelände pflanzen. Dieser wird durch Art und Standort den bereits bestehenden Landschaftsschutzstreifen erweitern und so zum Nachhaltigkeitsgedanken der GVO – Versicherung beitragen.

Weiterhin werden wir auf unserer Parkplatzfläche 30 einheimische Laubbäume sowie Blumenbeete, Hecken und Büsche anpflanzen. Damit möchten wir ein ansprechendes Gesamtbild unserer Anlage schaffen und gleichzeitig den Naturschutz- und Nachhaltigkeitsgedanken fortführen. Diese Flächen werden mit dem von uns aufgefangenen Regenwasser nachhaltig bewässert. Außerdem wird die GVO 10000 Umweltpunkte an die Gemeinde zahlen und damit die Neupflanzung junger Bäume unterstützen.

Mitarbeiterzufriedenheit

Der wirtschaftliche Erfolg der GVO hängt maßgeblich von der Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeiter ab. Daher macht das Unternehmen sich für eine nachhaltige Personalpolitik stark. Die GVO hat eine Leitlinie für ein chancengleiches und faires Karrieresystem und ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot. Es gibt einen wirksamen Arbeitsschutz und ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie die Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Ausbildung bei der GVO Versicherung:

Der GVO Versicherung VVaG ist es ein großes Anliegen, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, ein Teil eines verantwortungsbewussten und dynamischen Unternehmens zu werden. Die GVO ist seit vielen Jahren als Ausbildungsbetrieb aktiv und setzt somit auf eine nachhaltige Fachkräftesicherung.

Damit die Auszubildenden in alle Prozesse der GVO vollumfänglich integriert werden können, durchlaufen diese während Ihrer dreijährigen Ausbildung viele verschiedene Abteilungen. Besonders die Hospitationen in einer unserer Außendienstgeschäftsstellen ist essentiell für den Ausbildungsberuf „Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen“. Der Zusammenhalt unserer Auszubildenden ist uns sehr wichtig. Durch verschiedene interne Veranstaltungen, wie z.B. Vertriebstagungen oder auch das alljährlich stattfindende Sommerfest, stärken wir den Zusammenhalt und insbesondere das Verantwortungsbewusstsein unserer Auszubildenden, da Sie vollumfänglich in die Organisation solcher Veranstaltungen integriert werden. Besonders bei der Einstellung von minderjährigen Auszubildenden kümmert sich das Ausbildungsteam um die Einhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes.

Auch zu erwähnen ist unser Patenprogramm zum Start in die Ausbildung. Jeder neue Auszubildende erhält einen „Paten“ aus dem 2. oder 3. Lehrjahr und hat somit einen direkten persönlichen Ansprechpartner, der gerade in den ersten Wochen den Auszubildenden mit Rat und Tat zur Seite steht. Die GVO stellt den Auszubildenden neben qualifizierten Mitarbeitern in den verschiedenen Abteilungen, auch ein Ausbildungsteam zur Seite. Das Ausbildungsteam sorgt dafür, dass die entsprechenden Rahmenlehrpläne erfüllt und organisiert werden aber auch gleichzeitig, dass die Auszubildenden sich jederzeit mit Fragen oder auch bei Konflikten vertrauensvoll an Sie wenden können. Die Übernahmequote der Auszubildenden liegt bei nahezu 100%, denn wir sind davon überzeugt, dass wir nur mit gut ausgebildeten Nachwuchskräften ein nachhaltiges und gleichbleibendes hohes Service- und Leistungsniveau dauerhaft gewährleisten können.

Berufsorientierung Zukunftstag:

Seit einigen Jahren bietet die GVO Versicherung interessierte Schülerinnern und Schüler die Möglichkeit im Rahmen des „Zukunftstages“ die Berufsluft bei der GVO kennen zu lernen. Hierbei steht der Ausbildungsberuf aber auch speziell das Produkt Versicherung im Vordergrund. Unsere Auszubildenden erarbeiten für diesen Tag ein spannendes Rahmenprogramm und begleiten die jungen Interessenten.

Eingliederung neuer Mitarbeiter in die Unternehmensstruktur:

Als Versicherungsunternehmen stellen neben unseren Kunden unsere Mitarbeiter die größte Gruppe an Stakeholdern dar. Die Einbindung unserer Mitarbeiter erfolgt durch periodisch durchgeführte Maßnahmen. Eröffnet wird die Eingliederung von neuen Mitarbeitern durch ein strukturiertes Onboarding, hierbei erfolgt eine arbeitsplatzspezifische Einarbeitung um die Unternehmens- sowie für die Tätigkeit notwenigen Arbeitsprozesse zu erlernen. Auf den quartalsweise stattfindenden Vitaler-Veranstaltungen werden neue Mitarbeiter vorgestellt und erhalten direkten Zugang zu aktuellen Unternehmensinformationen und strategischen Ausrichtungen, ebenfalls werden die Mitarbeiter zu z.B. Themen der Arbeitssicherheit durch Vorträge und anschließenden praktischen Übungen mit einbezogen. Des Weiteren erfolgt eine aktive Einbindung der Mitarbeiter in den Recruitingprozess. Für die erfolgreiche Werbung eines Mitarbeiters wird eine Bonifikation nach Bestehen der Probezeit des empfohlenen neuen Mitarbeiters ausgezahlt.

Betriebsvereinbarung zur Gesundheitsförderung für Arbeitnehmer:

Die GVO sieht sich als modernen und fortschrittlichen Arbeitgeber, der sich für seine Arbeitnehmer in der Verantwortung sieht und es für seine unverzichtbare Aufgabe hält, die Arbeitnehmer der Gesellschaft an diese langfristig zu binden. Die Sicherung der Arbeitskraft der Arbeitnehmer und die Erhaltung der Gesundheit der Arbeitnehmer stehen dabei im Focus der Gesellschaft. Die Sicherung einer gewissen Lebensqualität und Leistungsfähigkeit soll auf Dauer gesichert werden. Dies will die GVO durch die finanzielle Förderung von Gesundheitsmaßnahmen unterstützen. Es erfolgt eine Kostenübernahme für gesundheitsfördernde Maßnahmen nach § 3 Nr. 34 EStG sowie § 20 SGB V. Hierzu zählen unter anderem Änderung von Bewegungsgewohnheiten (z.B. Reduzierung von Bewegungsmangel), Ernährungsberatungen (Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung, Vermeidung und Reduktion von Übergewicht), Stressbewältigungsmaßnahmen (Kompetenzen der Belastungsverarbeitung zur Vermeidung stressbedingter Gesundheitsrisiken) sowie der Suchtmittelkonsum (Förderung des Nichtrauchens, gesundheitsgerechter Umgang mit Alkohol, Reduzierung des Alkoholkonsums). Unabhängig von den Regelungen nach dem § 20 SGB V werden sonstige Gesundheitsförderungen mit bis zu 25 Euro je Monat übernommen, hierzu zählt z.B. der aktive Besuch eines Fitnessstudios.

Des Weiteren bietet die GVO allen Arbeitnehmern eine freiwillige Teilnahme an einer jährlich durchgeführten betriebsinternen Grippeschutzimpfung. Sowie eine betriebsinterne Augenuntersuchung am Arbeitsplatz mit anschließender Kostenübernahme von medizinisch notwendigen Bildschirmarbeitsplatzbrillen.

Förderung von Betriebsrenten:

Als nachhaltig orientierter Arbeitgeber plant die GVO eine Ausdehnung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes. Hierbei werden zusätzlich zur gesetzlichen Regelung auch bereits vor dem 01.01.2019 bestehende Betriebsrenten mit einem Arbeitgeberanteil in Höhe von 15% bezuschusst und nimmt somit positiv Einfluss auf die finanzielle Absicherung im Rentenalter seiner Arbeitnehmer.

Konfliktbeauftragte / Gleichstellungsbeauftragte:

Zum Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der GVO gegen Mobbing, Konflikte sowie Belästigungen am Arbeitsplatz wurde die Position einer Konfliktbeauftragten sowie Gleichstellungsbeauftragten geschaffen. Hierbei kann jeder Mitarbeiter egal ob dieser selbst betroffen ist oder lediglich Kenntnis von einem Verhaltensverstoß an den Beauftragten wenden und diesen um Hilfe ersuchen. Hierbei wird der betroffene Sachverhalt aufgeklärt und sofern eine einvernehmliche Lösung erkennbar ist zwischen den Parteien vermitteln. Bei schwerwiegenden Fällen wird die Stabstelle Personal sowie der Betriebsrat hinzugezogen.

Frauenquote:

Unter Berücksichtigung von Gerechtigkeitsaspekten und ökonomischen Gründen ist die GVO an einer ausgewogenen Frauenquote im Unternehmen interessiert. Im vergangenen Kalenderjahr betrug der Anteil der Mitarbeiterinnen 58 % der Gesamtbelegschaft. Ebenfalls im Gremium des Aufsichtsrates wird eine positiv hervorzuhebende Frauenquote von 33 % erreicht.

Absicherung von Vermögensschäden:

Zu den sozialen Gesichtspunkten zählt im Sinne der Nachhaltigkeit ebenfalls die Absicherung von Vermögensschäden. Die GVO nimmt einen Abschluss einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für alle angestellten Mitarbeiter im Außendienst der Ausschließlichkeitsorganisation vor. Ebenfalls wird eine Absicherung für die Geschäftsleitung über eine D&O Police vorgenommen.

Weiterbildungs-, Schulungs- und Karrieresystem:

Zur Förderung der fachlichen- und persönlichen Entwicklung werden umfassende Maßnahmen zur Schulung und Weiterbildung von Mitarbeitern bedarfsorientiert von der GVO durchgeführt. Hierzu zählen u.a. Schulungen bei neuen Produkteinführungen oder Ergänzungen von bestehenden bzw. neuen Produktlinien. Nach Abschluss der vermittelten Inhalte wird der Lernerfolg anhand eines Tests kontrolliert um den Schulungserfolg zu bemessen. Die Produktschulungen der GVO umfassen die hinzugefügten oder abgeänderten Leistungseinschlüsse und ebenfalls praxisnahe Beispiele aus der Schadenbearbeitung. Es erfolgt während der betriebsinternen Schulung eine Freistellung der teilnehmenden Mitarbeiter. Des Weiteren werden diverse externe Seminarangebote von Mitarbeitern in Anspruch genommen. Die Kosten der externen Seminare werden vom Arbeitgeber getragen.

Durch die kontinuierliche gesteigerte Anzahl von Mitarbeitern in den letzten Jahren beträgt die Anzahl der Mitarbeiter im Jahr 2019 124. Die Anzahl der Auszubildenden im Jahr 2019 beträgt 12, dies entspricht einen über Marktniveau liegenden Ausbildungsquote von 9,67 %. Durch die erhöhte Ausbildungsquote beträgt das durchschnittliche Lebensalter der Mitarbeiter 39 Jahre. Mit diesem Wert liegt die GVO unterhalb des Marktniveaus. Positiv zu vermerken ist, dass es keine Konzentration von jungen Mitarbeitern gibt, sondern diese auf sämtliche Abteilungen und Positionen verteilt sind. Aufgrund der hohen Ausbildungsquote sowie niedrigen durchschnittlichen Alter der Mitarbeiter beträgt die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit 5,68 Jahre im vergangenen Kalenderjahr.

In Bezug auf die Personalentwicklung befinden sich nach den bereits genannten 12 Mitarbeitern in Ausbildung weiterhin 11 Personen die ein berufsbegleitendes Studium absolvieren sowie 5 Personen in Weiterbildung zum Versicherungsfachwirt. Bemessen auf die Gesamtanzahl der Mitarbeiter beträgt die Quote der Mitarbeiter in Aus- und Weiterbildung 25 %.

Kontrollfunktion zur Weiterbildungspflicht:

Im Rahmen der Insurance Distribution Directive (IDD) besteht für mitwirkende Personen bei der Versicherungsvermittlung oder Versicherungsberatung eine gesetzliche Weiterbildungspflicht von jährlich 15 Stunden. Innerhalb der GVO erfolgt eine zentrale Dokumentierung der Weiterbildungszeit für alle bei der Versicherungsvermittlung oder –beratung mitwirkenden Personen. Die von der GVO veranstalteten internen Schulungen werden als Weiterbildungsangebot für die Mitarbeiter im Rahmen einer IDD-konformen Weiterbildungszeit durchgeführt.

Planung Kindertagesstätte, bezahlbarer Wohnraum:

Durch den geplanten Neubau in Bad Zwischenahn hat die GVO die Möglichkeit auf ein vergrößertes Betriebsgrundstück zurückzugreifen. Auf dem erworbenen Gelände sollen neben dem Direktionsgebäude ebenfalls eine Kindertagesstätte sowie diverse Mehrfamilienhäuser errichtet werden. Die GVO erhält ein Kontingent von KITA-Plätzen die vorzugsweise von Mitarbeitern in Anspruch genommen werden können. Hierbei ergibt sich der Vorteil der Mitarbeiter, dass die Kinderbetreuung unmittelbar in der Nähe der Betriebsstätte durchgeführt wird. Des Weiteren ist geplant, dass auf dem erworbenen Gelände ebenfalls bezahlbarer Wohnraum geschaffen wird der vorzugsweise für GVO Mitarbeiter zur Verfügung gestellt wird.

Gesellschaftliche Verantwortung:

Der Verein engagiert sich im Breitensport sowie in der Nachwuchsförderung. Dabei konzentriert sich die GVO auf Maßnahmen mit einem regionalen Bezug und auf langfristig angelegte Engagements.

Ansprechpartnerin

Vivien Langen

Vivien Langen
Leitung Nachhaltigkeitsmanagement
Tel.: 0441 / 9236-111
E-Mail: vivien.langen@g-v-o.de

Olegs J. - 14.10.2019
Alles ist in Ordnung schloss sehr schnell einen Vertrag
Vadim S. - 12.10.2019
Es kamen keine Unterlagen per Post an....
Kati H. - 11.10.2019
Einfach super
Cordula L. - 23.09.2019
Hätte gerne den Vertrag schriftlich per Post
Ortrud W. - 23.09.2019
Super schnelle reaktionäre fragenˋ zur Bearbeitung von Schadensfällen kann ich zum Glück nichts sagen.
Daniela L. - 02.09.2019
Ich kann zu der Versicherung noch nichts sagen, weil ich sie glücklicherweise noch nicht in Anspruch nehmen musste!
Timo M. - 27.08.2019
Günstig und gute Leistungen
Laura S. - 24.08.2019
Carina L. - 24.08.2019
Ich habe immer noch keine Police und weiß auch nicht, ob mein Hund überhaupt Versicherungsschutz hat. E
Silke T. - 22.07.2019
Dass sie meinen Beitrag nicht abbuchen und ich so ggf. keinen Versicherungsschutz habe
Fatima B. - 16.07.2019
Sehr günstig, nur ich habe nichts schriftliches bekommen ! Wahrscheinlich dauert es do bisschen länger!
Sven K. - 15.07.2019
Ich habe immer noch keine Rückerstattung für den Handy Vertrag bekommen
Verónica G. - 15.07.2019
Selber kontakt aufzunehmen
Mariana T. - 15.07.2019
Versicherungsurkunde könnte schneller verschickt werden. Beitrag ist schon längst abgebucht.
Adelina Luisa D. - 15.07.2019
Keinerlei Kontakt zur GVO. Lediglich die Bestätigung durch Check 24
Axel R. - 11.06.2019
Sehr gutes Preis-Lewistungsverhältnis
Anna Giulia C. - 07.06.2019
Ich habe nach 5 Tagen noch keine Antwort erhalten
Marcel H. - 07.06.2019
unkompliziert super Preis Leistung sehr schnelle Antwort nur zu Empfehlen
Jannike W. - 07.06.2019
Günstig und problemlos beim Abschluss.
Thomas B. - 03.03.2019
mehr kundennähe
Babette F. - 26.02.2019
Da ich keinen Schaden hatte, kann ich nichts zu sagen und bleibe erstmal neutral.
Lara D. - 24.02.2019
Ich habe immer noch nicht per Post meine Unterlagen bekommen
Franziska M. - 23.02.2019
Nicht schön das man keine Vertragsbestätigung bekommt.
Jennifer B. - 23.02.2019
Derzeit bin ich sehr zufrieden
Sabrina B. - 23.02.2019
Es ging super schnell und sehr einfach
Wolfgang P. - 23.02.2019
Bin seit dem 1.2.19 da versichert, habe bis heute keinen Versicherungsschein! Keinen Kontakt aber die Summe wurde abgebucht.
Paul L. - 23.02.2019
Die Vertragsunterlagen per Post zuschicken oder zum ausdrucken freigeben.
Noa Helena L. - 23.02.2019
Einfach,gut une schnell
Stefan B. - 23.02.2019
Super Leistung und dazu gümstig
Tommy B. - 23.02.2019
Günstig und alles ist abgedeckt
Hartmut B. - 23.02.2019
Preis und Einfachheit der Verträge
Hiltrud B. - 23.02.2019
Keine Vorschläge
Ralf R. - 23.02.2019
Alles gut
Erich M. - 23.02.2019
Unkompliziert und günstig
Conrad F. - 28.01.2019
Freundlicher kontakt
Lisa S. - 21.01.2019
Problemloser Abschluss
Petra B. - 19.12.2018
alles okay, keine Verbesserungswünsche momentan
Tanja G. - 15.12.2018
Günstige Versicherung zu guten Konditionen. Jederzeit kündbar.
Franziska H. - 13.12.2018
Ich habe mir gewünscht, den Vertrag schriftlich per Post zu bekommen. Eigentlich müssten sich die Versicherungen mehr Mühe zu mehr Kundenzufriedenheit geben, denn immerhin werde ich hier auch Jahrelang Geld in die Kasse zahlen, ohne etwas wieder zu bekommen.
Yvonne L. - 13.12.2018
Schnell und unkompliziert gelaufen
Gerhard L. - 13.12.2018
Eine Info, dass die Änderung des Zahlungszieles akzeptiert wurde wär schön gewesen und hätte die doppelte Beitragszahlung verhindert. (Überweisung durch mich und 2 Tage später nochmal per Einzug durch GVO).
Elke T. - 13.12.2018
Super einfach , sehr gut verständlich ,sofort die Unterlagen und polce erhalten immer wieder gerne
Konstantin L. - 13.12.2018
Die GVO hatte mir keinerleih unterlagen zugeschickt. Auch bei Chack24 hatte die Versicherung keine hinterlegt. Ich habe ausschließlich eine Alstschrift benachrichtigung erhalten. Die Adressänderung erfolgte via vorgefertigtem Formular. Eine bestätigung der änderung habe ich bis heute nicht erhalten. Preis ist top leistung hatte ich noch nicht in anspruch genommen. Mal schauen wie es weiter geht.
Mike S. - 13.12.2018
Betrag wurde einfach nur vom Konto abgezogen, keine Info per Mail, Post oder sonst wie. Nur über Check24 hatte ich dann wenigstens die Möglichkeit den Vertrag zu laden.
Rosi T. - 13.12.2018
Ich hatte noch keinen Grund um die Versicherung in Anspruch zu nehmen.
Silvana H. - 13.12.2018
sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis
Enzo P. - 13.12.2018
Anfragen an die Versicherung dauert zu lange.(Bearbeitung)
KLaus T. - 09.12.2018
Schnell und unkompliziert
Dagmar K. - 09.12.2018
Ich finde es nicht gut das man nichts schriftliches bekommt .bei meiner OP Versicherung habe ich einen Vertrag zugeschickt bekommen .so habe ich nichts in der Hand .
Manuela S. - 26.11.2018
Nicht zu empfehlen ..